Autor: Curth Flatow und Horst Pillau
Aufgeführt: 1991
Das Fenster zum Flur
RegieJürgen Schmidt


Bühnedas Team
MaskeRenate Mischke
BeleuchtungGudrun Splettstößer
SoufflieSabine Schubert

Cordula Zeuner
Svenja Bacherle
Inge
Christian BaumgartenHerbert
Jürgen BaumgartenVater Wiesner
Karin HölscherAnni Wiesner
Tina Heide
Corinna Schöning
Helen
Tatjana Meyer
Marco Kelm
Dan
Florian Dehne
Michael Dierssen
Klempner Erich Seidel
Renate MischkeFrau Wutke
Jürgen SchmidtAdam Kowalski
Mutter Wiesner hält ihre Familie zusammen! Sie plant für ihre drei Kinder glänzende Karrieren, während sie die Treppen im Haus scheuert.
Die Familie? Da wäre Vater Wiesner, ein Straßenbahnfahrer.
Tochter Helen, die einen Millionär geheiratet, Sohn Dan zu Welt gebracht und ihr Domizil in Amerika gefundern hat, Sohn Herbert, der Arzt werden soll ("... der ganze Thorax ist pathologisch!"), Tochter Inge, für die eine Ballettlaufbahn geplant war ("ich sehe dich schon, ganz allein auf der Bühne, einen Pas-de-deux tanzen!").

Nachdem eines Tages Helen ohne Geld, ohne Mann aber mit dem unehelichen Dan aus Amerika kommt, als Herbert beim Leichenöffnen in der Anatomie immer umfällt, als sich Inge für den Beruf einer Bardame im Cafe nebenan entscheidet, muss Mutter Wiesner spät, aber nicht zu spät erkennen, dass man nicht das Leben Anderer planen kann.

Kritik: Das Fenster zum Flur →
21.jpg 05.jpg 04.jpg
~ Alle Bilder wurden vom Team des KKT aufgenommen ~